Voraussetzungen

Zukünfige Tagespflegepersonen bringen mit

Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit und natürlich Freude am Umgang mit Kindern. Tagesmütter oder -väter müssen außerdem die Bereitschaft zur Weiterbildung mitbringen. Die Qualifikation zur Tagespflegeperson ist verpflichtend, auch für pädagogische Fachkräfte.

 

Formale Erfordernisse für die Tätigkeit

  • polizeiliches Führungszeugnis für alle im Haushalt lebenden Personen über 18 Jahre
  • ein ärztliches Attest
  • Erste Hilfe am Kind
  • mindestens Hauptschulabschluss
  • deutsche Sprachkenntnisse (vergl. B2)